Hier entsteht ein Theater

 

 

 

 

Helft uns die Koffer zu packen, wir ziehen um!

 

 

Die erste Generalversammlung steht an, am 27. April 2018 ist es soweit. Die Generalversammlung findet im Schwager Theater in Olten statt, weitere Details sind der Einladung zu entnehmen. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Die Einladung und die Dokumentation zur Generalversammlung erfolgt per Mail und zum ersten Mal auch noch per Post. Wir freuen uns auf eure Anmeldung.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eure Anmeldung bis spätestens am 12. April 2018 per eMail an info@theaterimgaeu.ch oder per Anmelde-Button.

 


Zielsetzung

 

 

 

2019, im Herbst ist Premiere in unserem neuen Theater im Gäu. Ergänzend zu den kulturellen Angeboten gibt es neu ein Theater in Oberbuchsiten im Kanton Solothurn.

 

 

 

Tauchen Sie mit ein! Ziehen Sie mit!

 

Was wollen wir?

 

Im Gäu entsteht ein Theater!

 

Unser Konzept gibt Auskunft über die Details: Wir wollen ein Theatergebäude erstellen. Das Schwager Theater, zur Zeit noch in Olten, mietet die Räume und führt den Betrieb.

 

Auf der Bühne des Schwager Theaters wird Kabarett, Theater mit und "ohne Worte" gespielt.

 

Das Gebäude soll auf dem Gelände der Genossenschaft Schälismühle in Oberbuchsiten realisiert werden. Eigentümerin wird die Genossenschaft „Theater im Gäu“ sein.

Die Finanzierung soll durch Fundraising und einen Bankkredit sichergestellt werden.

 

Wir wollen das Kulturangebot „in der Mitte“ des Kantons Solothurn, 2 Minuten vom Bahnhof Oberbuchsiten entfernt, ergänzen. 

 

Wir sind regional verbunden!

 

Angebot

 

Unser Angebot, Ihre Vorteile:

 

Sie werden mit einem Anteilschein Mitglied der Genossenschaft "Theater im Gäu"

 

Anteilscheine:

 

Für Einzelpersonen        zu 1'000.- Fr.

Für Paare                       zu 1'600.- Fr.

 

und geniessen die Angebote Ihres Kulturbetriebs, das heisst...

  • den Sonnwendapéro unter der Esche
  • ermässigten Eintritt bei 2 Gastspielen des Schwager Theaters nach Ihrer Wahl
  • Einen Kulturabend mit integrierter Mitgliederversammlung
  • den Newsletter des Theaterbetriebes